Alles zum Thema Nachhaltigkeit mit dem besonderen Interesse für das Einrichten mit Küchen und Möbeln aus dem Holz der Hersbrucker Alb und allem was zur Lebensqualität des Wohnens dazu gehört. Die Möbelmacher aus Unterkrumbach bei Hersbruck wollen mit dem Dialog in diesem Weblog von Kunden, Freunden und Fremden lernen und das Bewusstsein für regionale Wirtschaftskreisläufe und verantwortliches Handeln stärken.
Kontakt via Email
die-moebelmacher on Facebook

Grillen mit dem Rösle Kugelgrill

Blogs in Franken

Fan werden

« Der Schwalbenschwanz auf dem Hohen Hirschberg | Start | Kurznewsletter Nr. 61: Werkstatt-Tage live und im Internet »

05. Mai 10

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Michael Finger

Verdammt, die Folien mit der Auswertung der Fragen war leider nicht so gut zu lesen in der Größe. Gibt es bei der Auswertung was besonders was man sich noch mal genauer anschauen sollte??

Wobei in dem Vortrag die Foren und Wiki fehlen, bei der Entwicklung des jetzigen WWW waren die schon sehr wichtig oder kam das in dem Vortrag vor aber nicht auf den Folien??

Schade das Nürnberg so weit weg ist von mir Zuhause sonst wäre ich sicher zu der Vorlesung gekommen.

herwig

Wiki war im Vortrag (steht nicht sogar irgendwo, wann die onine gingen?), nicht in den Folien, hatt ja nur ne Stunde Zeit und ich hab folientechnisch weggelassen, was die Studenten eh schon kennen. Du kannst die Folien übrigens bei Slideshare im Vollbildmodus anschauen, aber ab morgen haben wir das eh viel besser von Juliane ...

Kai

Ein Tischler erklärt den Studies das I'net. That's RL. Klasse Unterlagen!

herwig

Auch in Franken heißen wir noch Schreiner ... , aber Danke.

Michael Finger

wo ist den der Unterschied zwischen Tischler und Schreiner. Wäre ja mal schön den zu erfahren oder habt ihr alle nicht die Kompanie vom Tischler/Schreiner Verband mitbekommen?? Dann solltet ihr mal unter http://www.holzwurm-page.de/blog/3-challenge-tischler-vs-schreiner.htm nur mal so zur Anregung.

herwig

Der Challenge ist uns durchaus bekannt und ich finde, dass die Idee auch cool umgesetzt wurde.
Trotzdem gibt es halt Holzhandwerker, die haben einen Gesellenbrief als Schreiner und solche, die haben einen als Tischler. Und wer Tischler gelernt hat, nennt sich so, was der Schreiner durchaus ähnlich macht, obwohl er dem gleichen Beruf nachgeht. Und wer zum Beispiel in Franken das Möbelmachen lernt ist Schreiner, was man bei Verständigungsproblemen durchaus mit Tischler übersetzen darf.

Holzland

Tischler/Schreiner: Jeder weiß, was gemeint ist... Regionaler Sprachgebrauch bei Wiki erklärt: http://de.wikipedia.org/wiki/Tischler#Schreiner_oder_Tischler.3F

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

Den Videonewsletter der Möbelmacher  ...

... kann man hier bestellen

_________________________

Tragen Sie hier Ihre Email Adresse hier ein, dann verpassen Sie keinen Artikel mehr.


Powered by FeedBlitz

Social Web

Videos auf youtube
twitter.com/Moebelmacher
herwig Danzer auf Xing
herwig Danzer auf Facebook
Blog abonnieren (RSS)

twitter

Wichtige Weblogs Wo? (WWW)

Blog powered by Typepad