Alles zum Thema Nachhaltigkeit mit dem besonderen Interesse für das Einrichten mit Küchen und Möbeln aus dem Holz der Hersbrucker Alb und allem was zur Lebensqualität des Wohnens dazu gehört. Die Möbelmacher aus Unterkrumbach bei Hersbruck wollen mit dem Dialog in diesem Weblog von Kunden, Freunden und Fremden lernen und das Bewusstsein für regionale Wirtschaftskreisläufe und verantwortliches Handeln stärken.
Kontakt via Email
die-moebelmacher on Facebook

Grillen mit dem Rösle Kugelgrill

Blogs in Franken

Fan werden

« Miss Hilti und der Mann vom Service | Start | 10 Jahre „Initiativkreis Holz aus der Frankenalb“ Eindrücke aus den Tisch-Diskussionen im „Weltrestaurant“ der Möbelmacher »

20. Dezember 08

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

herbert

Klingt interessant, kann man den Backstein auch in anderen Öfen einsetzen?

herwig Danzer

Ich gebe es ungern zu, aber ich befürchte, der Stein funktioniert auch in artfremden Nichtmieleöfen, sofern sie denn die 280 Grad schaffen. Aber vermutlich wird auch bei 250 Grad ´ne Pizza draus. Nachdem er im Vergleich zu den Rosten auch ziemlich klein ist, gibt es wohl auch kein Platzproblem.

Claudia

Wie sieht es denn mit dem Reinigen des Steins aus? Bei mir ist seit gut 3,5 Jahren ein Schamott-Backstein im Einsatz. Auch wenn es den Backergebnissen keinen Abbruch tut - er sieht nicht mehr sehr schön aus, denn wirklich reinigen kann man ihn nicht. Ist der Miele-Backstein eine lackierte Tonplatte?

herwig Danzer

Ja Claudia, der Schamott-Stein ist glasiert (nicht lackiert) und lässt sich reinigen. Allerdings sind 280 Grad schon ne harte Nuss, wenn die Tomatensoße samt Käse überläuft. Aber mit unserem Lieblingsprodukt "O-Fix-C Spezialreiniger für Glaskeramik Kochflächen" kriegt man ihn wieder richtig appetitlich hin. Nachdem ich den Stein verliehen hatte, habe ich gestern einfach ein Stück Mustergranit aus unserer Ausstellung getestet. Hat vernünftig funktioniert, aber nur für den einmaligen Einsatz. Das Ding sieht jetzt furchtbar aus und lässt sich überhaupt nicht reinigen. Ganz davon abgesehen erkennt man, wie praktisch die hintere Kante beim Reinlegen und Rausholen der Pizza ist.

Norbert

Hallo, habe einen neuen Miele Herd mit Pizzabackstein, nun steht in der Beschreibung, dass die Einzugslaufschienen für die Backbleche bei hohen Temperaturen Schaden nehmen, muss ich die nun jedesmal beim Pizzabacken herausnehmen?

herwig Danzer

Ich lass sie immer drin, schlimmstenfalls müssen sie irgendwann mal nachgefettet werden und sind nicht mehr ganz so hübsch, wie am ersten Tag.

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

Den Videonewsletter der Möbelmacher  ...

... kann man hier bestellen

_________________________

Tragen Sie hier Ihre Email Adresse hier ein, dann verpassen Sie keinen Artikel mehr.


Powered by FeedBlitz

Social Web

Videos auf youtube
twitter.com/Moebelmacher
herwig Danzer auf Xing
herwig Danzer auf Facebook
Blog abonnieren (RSS)

twitter

Wichtige Weblogs Wo? (WWW)

Blog powered by Typepad