Alles zum Thema Nachhaltigkeit mit dem besonderen Interesse für das Einrichten mit Küchen und Möbeln aus dem Holz der Hersbrucker Alb und allem was zur Lebensqualität des Wohnens dazu gehört. Die Möbelmacher aus Unterkrumbach bei Hersbruck wollen mit dem Dialog in diesem Weblog von Kunden, Freunden und Fremden lernen und das Bewusstsein für regionale Wirtschaftskreisläufe und verantwortliches Handeln stärken.
Kontakt via Email
die-moebelmacher on Facebook

Grillen mit dem Rösle Kugelgrill

Blogs in Franken

Fan werden

« Besuch bei Jori in Belgien | Start | Eine neue, nachhaltige Idee erobert Köln - das grüne Upcycling-Café NaturecUP »

30. Juni 14

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

kristin

Hi,

habt ihr euch auch schon mal gedanken gemacht mit "normalen" Entsaftern wie dem Gastroback 40128 Design Multi und deren Nachhaltigkeit?

Soweit ich das jetzt im Internet rausfinden konnte, sind das Zentrifugalentsafter.

Doch wann soll ich mir so einen kaufen und wann den oben beschriebenen Druckdampfgarer?

Ein vorteil bei dem "normalen" Safter wäre, dass es hier bereits auch Geräte für knapp 50 Euro gibt, die wohl ganz gut sein sollen (http://entsafter-testsieger.net)

Eigentlich will ich mir nur meinen eigenen Saft pressen,a us Äpfeln etc. - Vielleich tnicht jeden Tag, aber gerne mal öfters, vor allem jetzt zur kommenden Winterzeit, um die Abwehrkräfte zu stärken (bin eh so ein "kalte füße" mensch).

herwig Danzer

Naja, der Druckdampfgarer ist an Vielseitigkeit sicher nicht zu übertreffen, dafür muss er halt vernünftig eingeplant werden. Er braucht Kraftstrom und Wasser Zu- und Ablauf, ist also nicht so ohne weiteres mal "hinzustellen". Aber wer ihn hat, möchte ihn nicht missen, weil er nebenbei auch Nudeln und Reis, Klöße und Frühstückeier kocht.

kristin

Danke für die Info herwig !!

Das mit den Eiern und den Nudeln / Reis, ist natürlich ein enormer Vorteil dann

Franziska Burghardt

Hallo Freunde

sehr interessanter Artikel. Ich bin selber ein großer Fan von Obst- und Gemüsesäften und nutze ebenfalls einen Entsafter. Es gibt für mich keinen besseren und schnelleren Weg große Mengen von Obst und Gemüse zu verzehren.

ich ertappte mich in der Vergangenheit regelmäßig dabei, zu einseitig und generell auch zu ungesund zu ernähren. Seitdem ich den Entsafter habe, lebe ich viel vitalär und dühle mich auch sehr gut. Diese Artikel hat mich auch dazu bewegt mir einen Entsafter zu holen: http://www.derneuemann.net/entsafter-vs-mixer/3490

Gesunde Grüße

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

Den Videonewsletter der Möbelmacher  ...

... kann man hier bestellen

_________________________

Tragen Sie hier Ihre Email Adresse hier ein, dann verpassen Sie keinen Artikel mehr.


Powered by FeedBlitz

Social Web

Videos auf youtube
twitter.com/Moebelmacher
herwig Danzer auf Xing
herwig Danzer auf Facebook
Blog abonnieren (RSS)

twitter

Wichtige Weblogs Wo? (WWW)

Blog powered by Typepad