Alles zum Thema Nachhaltigkeit mit dem besonderen Interesse für das Einrichten mit Küchen und Möbeln aus dem Holz der Hersbrucker Alb und allem was zur Lebensqualität des Wohnens dazu gehört. Die Möbelmacher aus Unterkrumbach bei Hersbruck wollen mit dem Dialog in diesem Weblog von Kunden, Freunden und Fremden lernen und das Bewusstsein für regionale Wirtschaftskreisläufe und verantwortliches Handeln stärken.
Kontakt via Email
die-moebelmacher on Facebook

Grillen mit dem Rösle Kugelgrill

Blogs in Franken

Fan werden

« Abmeldung bis Montag - EU-Konfernez auf Zypern | Start | Diana Burkel und Willi Penzenleitner eröffnen das Würzhaus im Kirchenweg 3a »

03. Oktober 06

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Rainer Wölfel

Hi herwig,
du hängst ausgerechnet am Tag der Regionen 2006 in Alfeld auf Zypern rum.
Nachdem du das erste Mal seit 9 Jahren den Tag der Regionen geschwänzt hast, hast du den bisherigen Besucherrekord verpasst, die Veranstalter schätzten 10.000 Besuchern. Nachdem nur wenige wußten, dass du nicht da bist, denke ich das es nichts mit dir zu tun hat-).
Nach deinem Bericht aus Zypern habe ich auch einige Parallelen zur Veranstaltung in Alfeld entdeckt.
Alfeld war auch ein geteiltes Dorf, die Alfelder haben sich aber – im Gegensatz zu Zypern – vor 200 Jahren aber wiedervereinigt. Bei der Veranstaltung zum Tag der Regionen haben wir sowohl bei den Ausstellern als auch bei den Besuchern darauf geachtet, dass ein ausgewogenes Verhältniss zwischen Männern und Frauen besteht. Dass die gesamte Veranstaltung sehr viel mit Nachhaltigkeit zu tun hat, brauche ich bei deinen Lesern wohl nicht extra zu erwähnen.
Ich hoffe deine Europäischen Verpflichtungen lassen es zu, dass du im nächsten Jahr wieder dabei bist.
Viele Grüße
Rainer

herwig Danzer

Ich wusste, dass das Wort "Schwänzen" auftauchen wird, wenn ich in Zypern europäisch abhänge, aber ich bin in dem festen Vertrauen in Euch geflogen, dass Ihr das jetzt auch schon ohne mich könnt, noch dazu, wenn Euch meine Frau betreut. Schön, dass alle so begeistert aus Alfeld berichten, auf den Zusammenhang mit der geteilten Stadt bin ich noch gar nicht gekommen. Da müssen sich die Türken jetzt schon was einfallen lasse, wenn sie in die EU wollen, auf Zypern hat man nicht den Eindruck, dass sie Regeln der Antidiskriminierung begriffen hätten, eher im Gegenteil.
herwig

BaseMan

Hi! You have wondeful guestbook! Thnks for you work! Have a nice day!
Timon.

Thomas Merten

Hallo liebe Nachhaltigkeits- und auch Anti-Diskriminierungsfreunde,
erstaunlich, dass der Herwig Zeit findet nach Zypern zu fahren, oder? Muss wohl an dem guten Managementsystem liegen, das die Möbelmacher haben. Da ich ja schon als der Autor des Spruches "nicht schon wieder eine neue Sau durchs Dorf treiben" genannt wurde (ich kann mich aber an solche Verbalfäkalien gar nicht erinnern), würde ich gerne das Thema nochmal aufnehmen. Warum macht man um solche Themen, vor allem für KMU, einen solchen Aufwand? Ist das Selbstbeschäftigung oder wirklich ehrliches Interesse an der Veränderung. Sicher diskriminieren wir. Wer das leugnet ist unehrlich. Aber macht es denn Sinn, einen etablierten girls day umbenennen zu müssen (und damit tausende von gedruckten Broschüren), weil das für die armen Jungs diskriminierend ist? Haben wir denn nicht andere Probleme?
Ebenso verstehe ich nicht, wie man einen Preis der Arbeit vergeben kann, in dem man dafür zur Abstimmung aufruft. Können diejenigen, die dort abstimmen wirklich die Kompetenz und Ganzheitlichkeit der Betriebe anhand der gewählten Kriterien vergleichen? ich persönlich kennen fast alle genannten Betriebe persönlich und aus guter Erfahrung. Sie sind alle gut, auf ihre eigene Art und Weise. Hätte man das EFQM-Modell oder den Sustainable Excellence Ansatz zugrunde gelegt, dann wäre das ein objektiver und guter Preis geworden. So bin ich damit leider nbicht einverstanden - und "gevoted" habe ich trotzdem!
Lieben Gruß in die Runde
Thomas

herwig Danzer

Tja Thomas, wie so oft sind wir ähnlicher Meinung, nur wollte ich das - warum auch immer - etwas diplomatischer verpacken. Ich könnte übrigens sogar Orte und Zeiten nennen, an denen Du die zitierte Sau erwähnt hast.

Ich sehe durchaus einen sinnvollen Ansatz in der Zypernkonferenz, nur leider wurde sie nicht sehr zielführend umgesetzt und die Idee ein Diversity Management einführen zu müssen, erinnert mich einfach zu sehr an die Forderung nach dem damaligen Nachhaltigkeitsmanagement. Das haben wir gemeinsam in das Nachhaltigkeits-EFQM integriert, weil es ein Unsinn wäre, ein neues Managementsytem auf diesem kleinem Focus aufzubauen. Leider war die EU-Kommisarin an unseren Vorschlägen in Richtung Sustainabel Excellence völlig uninteressiert, weil sie gerade eine ander Sau (eigentlich eher ein Ferkelchen) durch´s Dorf treiben, und das lassen sie sich auch was kosten. Es ist nicht sinnlos, diese hundert Millionen Euro gegen die Diskriminierung auszugeben, ich kenne nur viele Menschen, denen ich damit konkretere Erfolge zutrauen würde.

Der Preis der Arbeit ist eine gutgemeinte Geschichte, die genau wie der Online Star im Intenet durch das Abstimmen der Internetnutzer nicht gerade an Glaubwürdigkeit gewinnt. Die kurzen und kategorielosen Betriebsbeschreibungen auf der homepage www.preis-der-arbeit.de sind nicht sehr aussagekräftig, der Presseeinsatz bisher ist auch eher sparsam. Wir sind alleine mit der Nominierung bereits so glücklich, dass uns der Rest der Prozedur nicht mehr so arg interessiert, denn jedem der nominierten gönnen wir den Preis: Faber Castell, Weleda, Hess Natur und Ritter Sport, EWS und Windwärts sind einfach eine angenehme Umgebung, es ist nicht wichtig wer gewinnt.
Danke für Deine ehrlichen Zeilen und Gruß aus Franken
herwig

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

Den Videonewsletter der Möbelmacher  ...

... kann man hier bestellen

_________________________

Tragen Sie hier Ihre Email Adresse hier ein, dann verpassen Sie keinen Artikel mehr.


Powered by FeedBlitz

Social Web

Videos auf youtube
twitter.com/Moebelmacher
herwig Danzer auf Xing
herwig Danzer auf Facebook
Blog abonnieren (RSS)

twitter

Wichtige Weblogs Wo? (WWW)

Blog powered by Typepad